Tätowierungsentfernungsprozess, Schmerz und Kosten: Alles, was Sie wissen müssen


Tätowierungsentfernungsprozess, Schmerz und Kosten: Alles, was Sie wissen müssen 1

Es gibt möglicherweise zahlreiche Gründe, warum Menschen eine Tätowierungsentfernung wünschen. Aber das Gute daran ist, dass Sie, sobald die Tätowierung entfernt ist, nicht mehr die Last tragen müssen, etwas, was Sie bereuen, auf Ihrer Haut zu tragen. Manche Menschen haben ihren Traumjob wegen einer auf ihrem Körper entdeckten Tätowierung verloren. Die meisten Arbeitgeber reagieren negativ auf diese Tätowierung. Wenn Sie jedoch durch eine Tätowierung daran gehindert werden, größere Höhen im Leben zu erreichen, dann ist die Tätowierungsentfernung schmerzhaft. Sie müssen es von der Haut entfernen lassen, egal was es kostet. Die meisten Menschen mit Gang-bezogenen Tätowierungen suchen oft eine Entfernung, wenn sie nicht mehr mit der betreffenden Gang in Verbindung gebracht werden wollen. Hier finden Sie Tipps und alles, was Sie über die verschiedenen Methoden der Tätowierungsentfernung wissen müssen. Tattooentfernung

10 Unglaubliche Gründe, warum sich Menschen ihre Tätowierungen entfernen lassen

Wenn Sie sich tätowieren lassen, ist das Gefühl immer großartig. Aber mit der Zeit werden Sie vielleicht anfangen, Ihre Entscheidung für eine Tätowierung zu bereuen. Es gibt viele Gründe, warum Menschen nach einer Tätowierungsentfernung suchen, nachdem sie Geld und Zeit für die Tätowierung aufgewendet haben. Und das Gute an dem Verfahren ist, dass es etwas weniger schmerzhaft und erschwinglich ist als in der Vergangenheit. Hier sind Dinge, die Sie dazu bringen werden, Leute ausfindig zu machen, die Tätowierungen entfernen, um Ihre Tätowierungen loszuwerden.

  1. > Es könnte sich negativ auf die Karriere auswirken, die man verfolgt.

Der Bereich, in dem man sich tätowieren lässt, ist wichtig. Wenn sie sichtbar ist, selbst wenn Sie ein Outfit tragen, dann könnten andere eine andere Interpretation haben, wenn sie sie sehen. Tätowierungen können großartig an Ihnen aussehen. Aber viele Arbeitgeber stellen nicht gerne Mitarbeiter ein, die eine Tätowierung auf ihrem Körper tragen. Es kann sich also negativ auf Ihre Karriere auswirken, wenn Sie eine Tätowierung haben. Es kann sein, dass Sie nicht tragen können, was Ihnen gefällt, oder dass Ihr Traumjob schwieriger wird. Die negativen Auswirkungen haben viele dazu gezwungen, ihre Tätowierungen entfernen zu lassen, weil es besser ist, diese Rechnungen bezahlen zu können, als eine Tätowierung zu haben, die kein Essen auf den Tisch bringt.

  1. erliegen dem Druck der Familie

Nicht alle Familien sind gleich. Einige antworten vielleicht nicht einmal, wenn sie eine Tätowierung bei ihrem geliebten Menschen sehen. Aber wenn Ihre Familie negativ reagiert und Sie ständig unter Druck setzt, ist es am besten, diese schwarze Tätowierung ein für alle Mal zu entfernen, wenn das Ihre Familienmitglieder glücklich machen würde. Tatsächlich glauben einige Familien, dass eine Tätowierung auf einer Person bedeutet, dass diese Person ein Hooligan ist oder zu einer Gang gehört. Und das Schlimmste ist, wenn die Tätowierung auf dem Körper der Person furchteinflößend aussieht.

  1. Um Ihren zukünftigen Schwiegereltern

Ob Sie als Mann oder Frau in einer ernsthaften Beziehung sind, müssen Sie einen ausgezeichneten ersten Eindruck hinterlassen, besonders wenn Sie Ihre zukünftigen Schwiegereltern zum ersten Mal besuchen. Vieles wäre zu bedenken, bevor die meisten Familien ihre Tochter vertrauensvoll einem Mann übergeben können. Die meisten Familien nehmen auch ihre zukünftigen Schwiegertöchter gründlich unter die Lupe, bevor sie grünes Licht für die Heirat mit ihrem Sohn geben. Wenn sie sehen, dass sich auf dem Körper der Frau eine Tätowierung befindet, ist ihre Reaktion möglicherweise nicht großartig. Dies sind einige der Gründe, warum Männer und Frauen, die bereit sind, den Bund fürs Leben zu schließen, eine Tätowierungsentfernung anstreben.

  1. > Sie sind nicht mehr die Person, die Sie früher waren

Mit zunehmendem Alter ändern die Menschen ihre Lebensentscheidungen, und was Ihnen als Teenager aufregend erschien, ändert sich vielleicht nicht mehr, wenn Sie erwachsen werden. Ein paar Ratschläge oder der Versuch, sich von dem Leben zu entfernen, das Sie einmal gelebt haben, können Menschen dazu zwingen, sich um die Entfernung ihrer Tätowierungen zu bemühen. Möglicherweise sind Sie reifer geworden und wollen nichts, was Sie an vergangene Ereignisse erinnert, die Sie bedauern, als Sie jünger waren.

  1. < Die Tätowierung ist nicht mehr attraktiv

Ein weiterer Faktor, der zu den Tätowierungsentfernungsstatistiken beiträgt, die Menschen dazu zwingen, ihre Tätowierungen zu entfernen, ist, wenn die Körpermodifikation nicht mehr attraktiv aussieht. Denken Sie daran, dass die Tätowierung nach einiger Zeit verblasst, auch wenn Sie sich qualitativ hochwertige Tätowierungen machen lassen oder den Prozess von einem Fachmann durchführen lassen. Und wenn das Bild seine Lebendigkeit verloren hat, dann ist die Zeit reif, diese Tätowierung ganz loszuwerden. Eine stumpfe Tätowierung lässt diese Stelle mit der Zeit unansehnlich aussehen. Der richtige Zeitpunkt, sie loszuwerden, ist also jetzt.

  1. < Um die Vergangenheit hinter sich zu lassen

Die meisten Menschen tun alles für die Liebe. Es macht ihnen nichts aus, das Gesicht ihrer Freundin, ihres Freundes oder eines geliebten Menschen in Form von Tätowierungen auf ihrem Körper zu haben. Sie haben das Gefühl, dass sie mit ihrem Lebensgefährten zusammen sein werden, wenn die Liebe beide blendet, aber es könnte sein, dass die Dinge nicht wie geplant laufen. Wenn Sie mit jemandem Schluss machen, tut es manchmal weh, etwas zu haben, das Sie an das Gefühl erinnert, das Sie einmal für diese Person hatten. Wenn man also die Tätowierung entfernt, die man hatte und die einen an den Ex erinnert, ist das ein großer Schritt, um die Vergangenheit zu vergessen und vorwärts zu gehen. Abgesehen von Beziehungsproblemen könnte der Verzicht auf die Beziehung zu einer berüchtigten Gang Sie auch dazu zwingen, Tätowierungen zu entfernen, die Sie mit ihnen verbinden.

  1. < Es war einfach ein Fehler

Einige Leute haben sich tätowieren lassen, als sie betrunken waren. Sie waren zufällig dort, wo es kostenlose Tätowierungen gab, als sie noch nicht bei klarem Verstand waren. Das kann jedem passieren, wenn man betrunken ist. Betrunken zu sein, kann Menschen dazu zwingen, Züge zu zeigen, die sie normalerweise nicht öffentlich zeigen würden. Wenn der Alkoholkonsum Sie also dazu zwang, sich tätowieren zu lassen, dann wird es Ihnen helfen, über diesen Fehler, den Sie bereuen, hinwegzukommen.

  1. << Sie wollen nicht, dass die Kinder es entdecken, wenn sie erwachsen werden

Gute Eltern sind ihren Kindern ein gutes Vorbild. Und Eltern müssen auch vorsichtig sein bei Dingen, die sie tun oder an ihrem Körper haben, weil Kinder dazu neigen, Eigenschaften von ihren Eltern so schnell zu übernehmen. Wenn es das Beste wäre, diese hässliche Tätowierung zu entfernen, um Ihren Kindern mit gutem Beispiel voranzugehen, dann tun Sie es. Es wird eine Zeit kommen, in der Sie Ihr Kind davon abhalten müssen, sich eine Tätowierung zu stechen, und Sie wollen nicht, dass es Ihnen vorwirft, nicht zu praktizieren, was Sie predigen.

  1. << Seit Sie eine Tätowierung haben, sind Sie zu bewusst geworden.

Wenn Sie in der Umkleidekabine oder anderswo diese seltsamen Blicke bekommen haben, dann ist es an der Zeit, sich von Ihren Tätowierungen zu verabschieden. Vielleicht ist Ihnen aufgefallen, wie bewusster Sie geworden sind, seit Sie Ihren Körper mit einer Tätowierung verändert haben. Es kann sein, dass Menschen sich entscheiden, die Aufmerksamkeit auf Sie zu lenken, wenn sie das Gefühl haben, dass mit Ihrer Tätowierung etwas nicht stimmt. Was auch immer Ihr Grund sein mag, die Entfernung Ihrer Tätowierung, weil sie Ihnen das Leben schwer macht, könnte die beste Option sein.

  1. > Sie möchten zum Militär gehen

Es gibt Tätowierungen, die die Armee möglicherweise nicht akzeptiert. Um also Ihre Chancen zu erhöhen, in das eintreten zu dürfen, wovon Sie schon immer geträumt haben, müssen Sie sich ein für alle Mal die Tätowierung Ihres Körpers machen lassen. Sie können mehr über Tätowierungen erfahren, die von den Militärs meist abgelehnt werden, und über die, die sie sicherheitshalber akzeptieren.Tattooentfernungskosten

Must-know Tattooentfernungsmethoden, die Sie ausprobieren können

Was auch immer Ihre Gründe sein mögen, sich diese Tätowierung vom Körper entfernen zu lassen, die Wahl der richtigen Methode ist ein Schritt, den Sie nicht vernachlässigen sollten. Es gibt verschiedene Verfahren zur Entfernung von Tätowierungen. Und der technologische Fortschritt hat die Tätowierungsentfernung zu Hause sogar möglich gemacht. Wenn Sie also darüber nachdenken, mit dem Entfernungsprozess zu beginnen, aber über die geeignete Methode nachdenken, sollten Sie sich diese Tipps und Details über die verschiedenen Methoden der Tätowierungsentfernung ansehen.

Der Laser-Tätowierungsentfernungsprozess

Die Laser-Tätowierungsentfernung ist eine der beliebtesten Methoden, die Menschen benutzen, um ihre Tätowierungen loszuwerden. Bei dieser Methode wird hochkonzentriertes Licht verwendet, um die Tinte auf die Haut zu bringen. Die Lichtimpulse helfen dabei, die Tätowierungstinte auf der Haut in winzige Fragmente zu zerbrechen, die Ihr Immunsystem mit der Zeit entfernt. Aber Sie können die Tinte nicht mit einer einzigen Behandlung entfernen. Je mehr Sie sich behandeln lassen, desto größer sind Ihre Chancen, die Tinte loszuwerden.

Das einzige Problem, das sich bei mehr Laserbehandlungen stellt, ist der Schaden, den die Tinte auf der Haut verursachen kann. Es besteht auch die Möglichkeit, dass Sie eine Form von Schorf und Blasen bekommen, die Narben verursachen können, die lange Zeit anhalten können. Einige Experten verwenden moderne Laser-Tattoo-Reinigungsverfahren, die so fortschrittlich sind. Diese Methoden reduzieren die Narbenbildung auf ein Minimum, und in den meisten Fällen werden Sie sie vielleicht nicht einmal bemerken.

<Herausforderungen des Lasers zur Tätowierungsentfernung

Viele Menschen verwenden diese Tätowierungsentfernungsmethode eher, weil sie dabei hilft, die Tinte loszuwerden, als ob vorher nichts vorhanden gewesen wäre. Darüber hinaus gilt sie aber auch als körperlich schmerzhaft. Es ist, als würde man heißes Fett auf die Haut spritzen. Das Gefühl ist fast dasselbe. Die Technik ist auch ein bisschen teuer. Und je nach der Tätowierung, die Sie haben, können Sie 1 bis 10 Sitzungen nehmen, um sie gründlich von Ihrer Haut zu entfernen. Die Herausforderung besteht darin, dass jede dieser Sitzungen zwischen $250 und $850 oder sogar mehr für große, farbige, professionelle Tattoos kosten würde.

<<Das IPL-Tattooentfernungsverfahren (Intense Pulsed Light)

Die IPL- oder Intense Pulsed Light-Tattooentfernung ist das, was die meisten Spas derzeit verwenden. Es handelt sich dabei um ein Hautverstärker, der hochintensives Licht anstelle des regulären Laserlichts verwendet. Aber die Art und Weise, in der beide Methoden funktionieren, ist die gleiche. Es wird auch gesagt, dass es nützlich ist, wenn es richtig gemacht wird. Bevor der Eingriff beginnt, wird ein Gel auf die tätowierte Stelle aufgetragen. Dann wird als nächstes ein Zauberstab (ein Werkzeug, das Lichtpulse aussendet) auf die zu behandelnde Hautpartie gelegt.

Die Behandlung mit intensivem gepulstem Licht ist im Vergleich zur regulären Lasertherapie weniger schmerzhaft. Aber es gibt Herausforderungen bei der Anwendung dieses Verfahrens.

Herausforderungen bei der Entfernung von Tätowierungen mit intensivem gepulstem Licht.

Die erste Herausforderung besteht darin, dass viele Experten, die Tätowierungen entfernen, dieses Verfahren aus dem einen oder anderen Grund normalerweise nicht empfehlen. Auch das Preisschild gibt Anlass zu großer Sorge.
Die meisten Kliniken verlangen eine Gebühr von 10 Dollar für jede Pulssitzung, die sich mit Sicherheit summieren würde, wenn Sie mehr Sitzungen durchlaufen hätten.

Die Creme-Tätowierungsentfernungstechnik

Viele Menschen würden ihre Tätowierungen gerne selbst zu Hause loswerden. Aber die Lasermaschine zur Entfernung von Tätowierungen kostet ein Vermögen. Andererseits ist sie nicht etwas, das Sie regelmäßig benötigen würden. Und selbst nachdem Sie Ihre Tätowierung losgeworden sind, möchten Sie sie vielleicht nie mehr auf Ihrer Haut haben. Dennoch gibt es viele Cremes zur einfachen Entfernung von Tätowierungen, die Inhaltsstoffe enthalten, die behaupten, für diesen Prozess zu funktionieren. Aber es ist ratsam, den Inhalt jedes Produkts genau zu prüfen, bevor man sich für eine Anwendung entscheidet.

Tonnenweise Tätowierungsentfernungscreme Typen sind erhältlich, wie wir bereits erwähnt haben. Aber einige von ihnen sollen effektiver wirken als die anderen. So sind zum Beispiel Tattoo-OFF und TatBGone zwei Produkte, von denen die meisten Benutzer behaupten, dass sie effektiv für die Entfernung von Tätowierungen wirken. Es wird behauptet, dass diese Produkte dazu beitragen, die Tätowierungen auf der Haut zu verblassen, ohne irgendeine Form von Schaden oder Schmerz zu verursachen.

Herausforderungen der Creme-Tätowierungsentfernungstechnik

Das Einzige, was Sie haben müssen, wenn Sie etwas aus dieser Technik herausbekommen wollen, ist Geduld. Sie müssen sich in Geduld üben, denn es kann mehrere Monate dauern, bis Sie das gewünschte Ergebnis erzielen. Auf der anderen Seite kostete die Creme für zwei Monate, Tattoo-OFF, 116,95 Dollar. Für einige Personen mag es preiswert sein, aber nicht jeder wird sich wohlfühlen, eine solche Menge Geld auszugeben.

< Die Dermabrasion Tattooentfernungstechnik

Laser und IPL sind nicht die einzigen Behandlungen, die Tätowierungsentfernungsexperten anwenden, um Tinte von der Haut zu entfernen. Die Dermabrasion ist auch eine davon. Aber die Einführung der Laserbehandlung ließ viele erwarten, die Dermabrasionstechnik auf den Boden der Tatsachen zu verbannen. Es ist eine schmerzhafte Technik, die die meisten Menschen als sehr unangenehm empfinden. Auch diese Technik ist nicht so effektiv wie die Laser- oder IPL-Entfernungsverfahren. Der Experte schleift die oberste Hautschicht mit abrasiver Reibung ab, was zweifellos sehr schmerzhaft ist.

< Die Technik des Verblassens mit Kochsalzlösung

Viele Tätowierkünstler wissen, wie man Tätowierungen mit Kochsalzlösung verblassen lässt. Normalerweise tätowieren sie diese Lösung an der Stelle, an der sich die alte Tinte befindet. Es wird jedoch gesagt, dass diese Technik nützlich ist, wenn es sich um Tätowierungen handelt, die lange auf der Haut verblieben sind. Sie ist jedoch nicht zuverlässig für die Entfernung von Tätowierungen im Allgemeinen. In den meisten Fällen verwenden Tätowierer diese Methode, um abgenutzte Tätowierungen zu verblassen, so dass sie an der gleichen Stelle eine neue anbringen können.

<Herausforderungen der Technik der verblassenden Salzlösung

Die erste Herausforderung ist, dass diese Methode nicht sehr aktiv ist. Positiv ist jedoch, dass sie der Haut keinen Schaden zufügt. Die Technik ist auch nicht jedem Tätowierer bekannt. Es macht es schwierig, einen Künstler zu finden, der bei dieser Technik hilft.

Wie pflege ich meine Haut nach der Laser-Tätowierungsentfernung?

Bevor Sie mit der Laserbehandlung beginnen, muss der verantwortliche Arzt den geeigneten Lasertyp und die Anzahl der erforderlichen Operationen bestimmen, die von Faktoren wie Größe, Alter und Tiefe des Pigments auf Ihrer Haut abhängen. Und bevor Ihr Arzt einen Behandlungsplan für Sie erstellen kann, muss er den Laser auf Ihrer Haut testen, um zu beobachten, wie Ihre Haut reagieren wird. Die Standardbehandlung dauert nur wenige Minuten, obwohl Größe, Alter und Tiefe der Tätowierung eine immense Rolle spielen.

Typischerweise explodieren bei der Laserbehandlung die Tätowierungspigmente, wodurch eine Art oberflächliche Hautwunde in dem Gebiet entsteht. Es ist möglich, dass jeder, der sich dieser Behandlung unterzieht, für einige Stunden oder Tage nach dem Eingriff eine Art Rötung, Blutung, Schwellung und sogar Blasenbildung verspürt. Danach kommt es zu einer Abschuppung oder Schuppung der Behandlung. Sie müssen jedoch nach dieser Behandlung die richtige Pflege Ihrer Haut durchführen. Hier, was Sie nach der Laserbehandlung tun müssen, um Ihre Tätowierung zu entfernen.

  • Die ersten 24 Stunden nach der Laserbehandlung sind entscheidend. Aus diesem Grund müssen Sie eine kalte Kompresse anlegen, um die Entzündungen oder Beschwerden, die wahrscheinlich auftreten können, zu reduzieren. Vermeiden Sie während dieser Zeit körperliche Aktivitäten und heiße Duschen.
  • Sie sollten 48 Stunden nach der Laserentfernungssitzung niemals Make-up verwenden. Wenden Sie während dieser Zeit keine Medikamente oder Cremes auf die behandelte Stelle an.
  • Tragen Sie drei Tage lang Salbe wie Neosporin auf die behandelte Stelle auf.
  • Tragen Sie drei Tage lang Salbe wie Neosporin auf die behandelte Stelle auf. Stellen Sie sicher, dass Sie auch den Verband täglich wechseln.
  • Für die nächsten 1-2 Wochen müssen Sie die Sonnenexposition einschränken. Poolwasser, Whirlpools oder Salzwasser ist ebenfalls nicht ideal für Sie. Vermeiden Sie sie, bis die behandelte Stelle vollständig abgeheilt ist. Sie könnten den Heilungsprozess der Laser-Tätowierungsentfernung verzögern, wenn Sie Ihre Haut nach der Behandlung nicht richtig pflegen.

Tatowieren Site
Hier auf Tatowieren.Site veröffentlichen wir Erklärungen, Ideen und Inspirationen zu den verschiedensten Tattoo-Themen 😀